Rubiško - Verein zur Pflege wendischer Trachten und Bräuche

Der Verein Rubiško, Aussprache: Rubischko, übersetzt: Halstuch, gegründet 1998, hat sich zum Ziel gestellt, das reiche sorbische/wendische Kulturgut zu pflegen und zu bewahren.
Die Pflege der Sitten und Bräuche der Sorben/Wenden und insbesondere die Präsentation niedersorbischer Trachten stehen im Mittelpunkt der Vereinsaktivitäten. Erfahrungen sollen an die Nachkommen weitergegeben werden, so dass diese Kultur weiterhin lebendig bleibt.

Rubiško präsentiert niedersorbische Trachten aus unterschiedlichen Kirchspielen, welche ausschließlich von Frauen getragen werden, wie die Fest-, die Arbeits-, die Ausgeh-, oder die Kirchgangstracht.

Bei Veranstaltungen  werden einige lebendige Bräuche aus der Niederlausitz, die überlieferte Höhepunkte aus dem Arbeitsjahr sind, gezeigt z. B. das Zampern, die wendische Hochzeit, die Spinte, das Federnschleißen.

In seiner Zampergesellschaft zeigt Rubiško als einziger Verein in der Niederlausitz die historischen Figuren, z. B. Storch, Schimmelreiter, Erbsstrohbär, Hochzeitsbitter.

Kontakt:
Rubiško - Verein zur Pflege wendischer Trachten
und Bräuche e.V.

Vorsitz: Andrea Pursche

Ehm-Welk-Straße 15
03222 Lübbenau/Spreewald

Tel. 03542 41242

E-Mail: andreapursche@t-online.de
www.rubisko.de